09.05.2014 800 MIPS bei weniger als 1 Watt Leistung: Das CORE-5125 bietet auch noch eine direkte LCD-Schnittstelle sowie 2 Ethernetschnittstellen mit POE-Option.
[weiter...]
27.10.2013 Für ausgewählte CAN-Module steht eine DeviceNet Slave Implementierung zur Verfügung.
29.08.2012 Für RTOS-UH steht ein CANopen®-Master zur Verfügung. Damit ist der Betrieb von CANopen-Slaves unterschiedlicher Hersteller gegeben.
[weiter...]
20.04.2012 Nach der Überarbeitung der MOCS5200 stehen über einen integrierten Switch 2 Ethernetports zur Verfügung. Damit kann leicht eine Lineverkabelung realisiert werden. Weiterhin ist die Spannungsversorgung über Ethernet (PoE) möglich.
[weiter...]
02.04.2012 Die EDS-Dateien für alle unsere CANopen®-Slave Module stehen online zur Verfügung.
[Download]
01.11.2011 Mit der CAN-AI8-16 können analoge Eingangssignale mit 16-24 Bit Auflösung erfaßt werden. Es stehen 8 Eingangskanäle zur Verfügung, von denen immer 2 parallel gewandelt werden.
[weiter...]
16.11.2010 Einen Leistungssprung bietet der MOCS5200 mit dem PowerPC Prozessor MPC5200. Der Prozessor läuft mit 400 MHz und hat 128 MByte DDR-RAM und 32 MByte FLASH auf dem Board.
[weiter...]
12.11.2010 Für das IF555-3 wurde ein neues Prozessormodul (CORE-563) entwickelt. Mit jeweils 8 MB RAM und Flash steht genügend Speicher für das Echtzeitbetriebssystem RTOS-UH und umfangreiche Anwendungen zur Verfügung.
[weiter...]
26.03.2010 Das IF555-3 wurde überarbeitet und ist um 33% kleiner geworden. Die digitalen Ausgänge können jetzt jeder 0.4A schalten, der Summenstrom darf 6A nicht überschreiten. Die Ethernetschnittstelle beherrscht 100 MBit FullDuplex.
[weiter...]
21.08.2009 Für die CAN-Module ist eine CANopen® Implementierung nach CiA® DS301 und DS401 Profil verfügbar.
[weiter...]
03.08.2009 Das Universelle-CAN-Terminal ist für vielfältige Regelungsaufgaben einsetzbar. Das eingebaute Touch-Display ermöglicht eine Bedienung vor Ort. Die direkte Ansteuerung von 230V Verbrauchern macht es ideal z.B. zur Heizungsregelung.
[weiter...]
20.07.2009 Für das IF555-1 und die CAN-555 steht ein Relais-Koppel-Modul zur Verfügung. Das Modul kann mit mechanischen Relais oder SSR bestückt werden. Der Schalter für EIN-AUS-AUTO erleichtert die Inbetriebnahme.
[weiter...]
03.04.2009 Die universelle CAN-555 Platine wurde einem Redesign unterzogen. Dabei konnte die Größe fast halbiert werden, die interne Rechenleistung wurde deutlich erhöht, so dass jetzt eine bessere Vorverarbeitung der Messwerte erfolgen kann.
[weiter...]
02.12.2008 Auf der SPS/IPC/DRIVES sorgte der Balanceakt einer Mauskugel auf einem Plexiglasrad für Aufmerksamkeit.
[weiter...]
09.10.2008 Entwicklung des Real-Time-Trainings-Boards (RTTB) für die Ausbildung im Echtzeitbereich.
[weiter...]
09.11.2007 Start des überarbeiteten Web-Auftrittes.
 
17.10.2007 Mit der CAN-MIO ist die direkte Ansteuerung von 230 Volt Verbrauchern möglich. 3 wartungsfreie SS-Relais schalten bis zu 400 W je Kanal. Über die integrierten Pt100-Eingänge lassen sich direkt Temperaturen erfassen.
[weiter...]
17.08.2007 Die CAN-DISP ermöglicht den Anschluß von Displays (Hitachi LMG7420 bzw. SP14N001) mit dem Toshiba Controller T6963C. Des weiteren können Matrixtastaturen mit bis zu 8x8 Tasten oder Touchscreen mit 4-Drahtanschluß angeschlossen werden.
[weiter...]
17.06.2006 Für den MPC5200 steht eine RTOS-UH Implementierung zur Verfügung
04.03.2006 Mit dem Grafik-Server können Echtzeit-Grafiken, die unter RTOS-UH erzeugt werden, über ein Java-Applet oder einen modernen Browser dargestellt werden.
[weiter...]
02.11.2005 Unsere CAN-I/O-Module sind in einer Version zum Aufschnappen auf die Hutschiene verfügbar. Die extra kleine Bauform hilft bei beengten Platzverhältnissen.
[weiter...]
26.09.2005 Ein kostenloses EVA-Kit steht für die phyCORE-MPC555/565 Boards zur Verfügung.
[weiter...]
21.02.2005 Die Weiternetwicklung der PBeth ist verfügbar. Es stehen jetzt 2 getrennte Ethernetanschlüsse und bis zu 6 serielle Schnittstellen zur Verfügung.
[weiter...]
15.03.2004 Für das PBus-System ist die neue Ethernetkarte geeignet.
[weiter...]
19.01.2005 Die CAN-DI48 bietet 48 digitale Eingänge über den CAN-Bus an.
[weiter...]
19.02.2004 Der Nachfolger der MOCAN ist fertig, es handelt sich um die MOCAN-METH. Sie hat zusätzlich einen 10/100 MBit Ethernetanschluß.
[weiter...]
05.05.2003 Eine Serie von preiswerten CAN-I/O-Modulen entsteht. Der erste Vertreter ist ein digitales Modul mit 8 Eingängen und 8 Ausgängen. Weitere Module werden folgen. Sprechen Sie uns (wenn Sie Javascript aktivieren, steht hier eine E-Mail Adresse) auf Sondermodule an!
[weiter...]
24.03.2003 Die MOCOB V3 wurde einer gründlichen Überarbeitung unterzogen. Sie hat jetzt deutlich mehr RAM/FLASH, einen CAN-Bus und eine schöne Frontplatte zum 19" Einbau.
[weiter...]
10.01.2003 Mit der MOCAN-DK steht ein universeller Feldbuscontroller zur Verfügung. Die MOCAN-DK im Gehäuse zur Montage im Schaltschrank oder vor Ort besitzt ein 10/100 MBit Ethernet, Arcnet, 2 CAN-Kanäle, 2 serielle Schnittstellen und bis zu 8 dig. Aus-/ 12 dig. Eingänge.
[weiter...]
30.09.2002 Für das Einlesen div. Peripherie-Signale und die Ansteuerung von Aktoren ist ein CAN-I/O-Modul entstanden.
[weiter...]
12.11.2001 Der Protokollkoppler PK-DP zur Einbindung serieller Geräte in Profibus-DP-Netzte ist verfügbar.
[weiter...]
17.10.2001 Für das phyCORE-555 der Firma Phytec ist eine Trägerkarte entstanden, die die I/O-Signale des MPC555 zur Verfügung stellt. Natürlich ist auch das Echtzeitbetriebssystem RTOS-UH für das IF555-1 Board verfügbar.
[weiter...]
01.09.2000 Besuchen Sie auch unseren Download-Bereich. Neben Prospekten finden Sie dort jetzt auch Handbücher und technische Dokumentation zu unserer Hardware.
[weiter...]
13.03.2000 In dem Buch "Echtzeitbetriebssysteme" von M.P. Witzak (Franzis-Verlag, ISBN 3-7723-4293-0) werden nicht nur die allgemeinen Grundlagen von Echtzeitbetriebssystemen, sondern auch die Spezialitäten von RTOS-UH beschrieben. Weiterhin liegt dem Buch eine CD bei, auf der eine Demo-Version der IEC-1131 Programmieroberfläche CoDeSys sowie RTOS-UH und CREST-C Handbücher zu finden sind.
[weiter...]
25.01.2000 Die MOCAN-E ist fertig und läuft.
[weiter...]
30.11.1999 Zur Zeit ist eine MOCAN mit Ethernet-Schnittstelle in Arbeit.
[weiter...]
27.10.1999 Auf der Interkama wurde das Projekt LIMES (Leistungs-Impuls-Messung im liberalisierten Strommarkt) vorgestellt. Nicht nur öffentliche Versorger, sondern auch Firmen, die ihren Stromverbrauch Kostenstellen zuordnen wollen, waren von der Flexibilität und einfachen Anpassbarkeit beeindruckt.
[weiter...]